Elektrophorese Kurve

Elektrophorese – Kurve

Die graphische Darstellung der Kurve ist neben der prozentualen Aufteilung fester Bestandteil der Elektrophorese-Auswertung und muss nicht extra angefordert werden.

Allerdings wird sie nur übermittelt, wenn die Auswertung der Analyse per Mail, Post, oder per Fax dem Tierarzt oder Hundehalter zugeschickt wird.

Wenn die Befundübermittlung an die Tierklinik jedoch elektronisch erfolgt, entweder über praxiseigene oder praxisfremde Software, kann die graphische Darstellung rein technisch nur als Anhang übermittelt werden, der eben zumeist nicht in die Software einlesbar ist.

Die graphische Darstellung der Elektrophorese-Kurve ist jedoch genauso wichtig wie die Werte selbst. Nicht nur, dass bei einigen Laboren nur in Zusammenhang mit der Kurve auch die absolut Werte der Proteine in g/l oder g/dl übermittelt werden, wo man sonst nur Prozente hätte. Die Kurve kann dem Experten zudem  zusätzlich in den einzelnen Fraktionen der Globuline durch die Bildung von spitzen oder eher breiten oder auch doppelten Peaks pro Fraktion weitere Erkenntnisse bzgl. der Ausprägung, Prognose und weiteren Behandlung einer Mittelmeererkrankung liefern.

Daher sollte der Hundehalter bei Fehlen der Kurve, diese beim Tierarzt nachfordern oder generell auf die Original-Befunde bestehen.

Bild: eigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.