Die Mückenzeit hat begonnen!

Alle Jahre wieder beginnt in den Mittelmeerländern zumeist im März die Zeit, wo Mücken und Zecken aktiv werden. Auch die Sandmücke (Phlebotomus), die die gefährliche canine Leishmaniose beim Hund überträgt, beginnt ab ca. 16 Grad in den Abendstunden ihre Opfer zu suchen.

Aber auch Zecken und andere Mückenarten übertragen gefährliche Krankheiten wie Ehrlichiose, Anaplasmose, Babesiose, Rickettsiose und Filarien je nach Landstrich.

Daher ist es dringend nötig, nun mit dem Schutz unserer Tiere in den Mittelmeerländern zu beginnen bzw. kurz bevor wir mit unserem Hund in diese Länder reisen wollen. Hier finden Sie Abwehrmittel mit Repellent, Anti-feeding, Knock-down und Letal Effekt.

Repellents mit Permethrin als Spot-ON mit Wirkdauer:
Advantix:  3 Wochen
Effitix:   4 Wochen
Exspot:  2 Wochen
Vectra 3D:  4 Wochen
Frontline Tri-Act:   3 Wochen

In Spot-ONs ist Permethrin das einzig nachgewiesen Abwehrmittel gegen Mücken. Alle diese Mittel wehren nicht nur die Sandmücke ab, sondern auch andere Mückenarten, Zecken und Flöhe. Die angegebene Wirkungsdauer ist jene, die gegen Mücken wirkt, aufgrund der enthaltenen Menge an Permethrin. Ein Schutz gegen Flöhe und Zecken ist in einigen Fällen länger gegeben. Repellents mit Permethrin dürfen nicht bei Katzen angewendet werden.

Schutzhalsbänder:
Scalibor:
Das Halsband enthält Deltamethrin und wirkt zuverlässig gegen Mücken und Zecken, die Wirkung gegen Flöhe ist gering. Dauer 5-6 Monate, wobei ich mich dann lieber nur auf 5 Monate verlassen würde.

Seresto:
Das Halsband enthält Flumethrin, ein zu Deltamethrin verwandtem Stoff. Es ist nicht gegen Sandmücken zugelassen, allerdings zeigt eine Studie aus 2012 an, dass die Wirkstoffkombination wirksam sein soll. Normalerweise hat das Halsband eine Wirkdauer von 8 Monaten, da über die Wirkdauer gegen Sandmücken explizit keine Aussage gemacht wurde, würde ich auch hier zur Sicherheit lieber nur 5-6 Monate ansetzen. Es wirkt auch sicher gegen Zecken und Flöhe, und soll eine gute Wirkung gegen Sarcoptes Milben aufweisen.

Taber:
Das Halsband enthält Permethrin, weshalb es nicht zu empfehlen ist, wenn gleichzeitig auch Katzen mit im Haus leben. Die Wirkungsdauer gegen Flöhe, Zecken und die Mücken beträgt 4 Monate.

Impfung:
Letifend von Leti: mehr Informationen zur neuen Impfung seit 2016 siehe hier

Bildnachweis: Mike Pennington, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

2 Kommentare

    1. ich würde das Seresto-Halsband empfehlen, wird von den Hunden gut vertragen, riecht nicht und sondert nicht dies Pulver ab, wie das Scalibor. Pipetten gingen zwar auch, aber dort müsste man halt einige Zeit vorsichtig sein, bis es wirklich eingetrocknet ist, denn Permethrin ist schon nicht ohne.

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Braunschmid Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.